Bildungsbereiche für Kinder unter drei Jahren

Webinar | Termin nach Vereinbarung

Um Kindern in den ersten Lebensjahren Bildungsbereiche zu schaffen, in denen sie sich selbsttätig entwickeln und die Welt erkunden können, braucht es einen äußeren Rahmen, der ihnen Sicherheit und Orientierung gibt. Diesen Rahmen bilden u.a. Bezugspersonen, die die Entwicklungskraft des einzelnen Kindes wahrnehmen, respektieren und durch eine aufmerksame Zurückhaltung eine Kultur des Lernens ermöglichen. Von großer Bedeutung sind weiterhin eine intensive Eingewöhnungszeit in die Kinderkrippe, ein Tagesablauf der Struktur bietet und eine für das Kind vorbereitete Umgebung. Innerhalb dieses Rahmens brauchen Kinder ausreichend Freiraum um zu experimentieren, erste soziale Kontakte zu erleben, sich zu bewegen und zu bilden. In diesem Seminar werden wir anhand von Filmen aus der Kinderkrippengruppe und anschauliche Praxisbeispielen erarbeiten wie Erzieherinnen und Erzieher beides – den Rahmen und die Freiräume – schaffen können.

Wie werden uns u.a. mit diesen Themen beschäftigen:

  • Haltung der pädagogischen Bezugspersonen
  • Eingewöhnung als Basis für Beziehung mit Eltern und Kind
  • Freispiel, Essen, Schlafen – die Gestaltung des Tagesablaufs und die Bedeutung von Ritualen
  • Vorbereitete Umgebung – Räume, Einrichtung, Materialien
  • Freiraum für die emotionale Entwicklung – Gefühle wahrnehmen und Raum dafür geben
  • Freiraum für die soziale Entwicklung – Umgang mit Konflikten in der Kindergruppe
  • Freiraum für Bewegung
  • Freiraum zum Experimentieren und für Kreativität
  • Beteiligung von Kleinkindern am Alltag

Es besteht die Möglichkeit miteinander ins Gespräch zu kommen und Erfahrungen auszutauschen.

Um die einzelnen Themen intensiv bearbeiten zu können, sind zwei Seminartage von je 6 Stunden angemessen. Auch ist es möglich einen Einblick in die verschiedenen Bereiche an einem Seminartag von 6 Stunden zu geben. Es kann, je nach Bedarf der Teilnehmergruppe, ein individuelles Seminarkonzept der Teilbereiche zusammengestellt werden, da diese wie Bausteine eingesetzt werden können. Dies kann an ein bis zwei Seminartagen oder auch stundenweise über einen längeren Zeitraum stattfinden.

Kräuterpädagogik ganz nah

Bei dieser Kräuterwanderung komme ich zu Ihnen in die Praxis! Wenn Sie wissen möchten, was in Ihrer unmittelbaren Umgebung so spannendes wächst, dann komme ich gerne auch zu Ihnen: auf das Außengelände Ihrer Praxis oder den täglichen...

mehr lesen

Angebotsform
Webinar

Zielgruppe
Teams in sozialpädagogischen Arbeitsfeldern

Termin
nach Vereinbarung

Kosten
nach Vereinbarung

Referentin
Petra Keßler, Marte Meo Therapist und Kollegenfachberaterin, Mediatorin und Coach GfK
Kursnummer
we/ke02
Jetzt anmelden!
Hier gehts zum Anmeldeformular
 

Jetzt anmelden!

Wie kann ich mich zum Kurs „Bildungsbereiche für Kinder unter drei Jahren” anmelden?

Wir bevorzugen zwar eine Anmeldung über unser Formular, jedoch können sie sich auch persönlich (siehe Bürozeiten), per Telefon (06151 15 96 682), per E-Mail (info@bikom-aes.de) und sogar per Fax (mit unserer PDF-Vorlage) anmelden.

Unsere Bürozeiten für eine persönliche Anmeldung sind: Montag bis Donnerstag von 12:30 Uhr bis 15:00 Uhr und Freitags von 12:30 Uhr bis 13:30 Uhr.

Kursbezeichnung: Bildungsbereiche für Kinder unter drei Jahren
Kursnummer: we/ke02

15 + 14 =

Wichtig Information zur Anmeldung:

Die Anmeldung muss schriftlich erfolgen und gilt als verbindliche Zusage Ihrer Teilnahme an dem von Ihnen angegebenen Kurs. Damit wird die entsprechende Kursgebühr fällig. Bitte überweisen Sie den Betrag von nach Vereinbarung auf folgendes Konto:

Empfänger: Bikom-AES e.V.
Betreff: we/ke02
IBAN: DE76 5085 0150 0002 0266 60
BIC: HELADEF1DAS.

Verbindliches

Bei Nicht-Teilnahme und einer Stornierung ab 5 Werktagen vor Kursbeginn wird die Kursgebühr in vollem Umfang fällig, allerdings ist die Vertretung eines angemeldeten Teilnehmers jederzeit möglich.

Ab 14 Werktagen vor Kursbeginn fallen bei Absage 50% des Kursbetrages an. Eine Anmeldebestätigung erhalten Sie nicht automatisch. Wir senden Ihnen aber eine Nachricht falls die Veranstaltung nicht zustande kommen sollte.

Verwenden Sie bitte pro Kurs einen Überweisungsträger und geben Sie als Verwendungszweck die jeweilige Kursnummer an. Vielen Dank!